Suchen & Finden
Merkliste (0)
Close-Icon
Merkliste

Schrift A A Kontrast A A
Close-Icon

Die Messe für Vorsorge und aktive Lebensgestaltung!

Firefighter Combat Challenge

Die härtesten zwei Minuten im Feuerwehrsport!

 

Am 4. und 5. November 2017 findet erstmals die Austrian Firefighter Combat Challenge in der freiluftarena B am Messegelände Graz statt! Hier messen sich die härtesten Feuerwehrfrauen und –männer Europas!

 

Doch was ist die Firefigther Combat Challenge? Dies ist ein Feuerwehr-spezifischer Wettkampf aus den USA, der an Action und Power kaum zu überbieten ist. Ziel des Wettkampfes ist es, einen simulierten Einsatz im Alleingang oder im Team durchzuführen. Dabei ist die volle feuerwehrtechnische Einsatzkleidung mit angeschlossenem Preßluftatmer zu tragen. In der Summe sind das mehr als 30kg nur an Ausrüstung! Der Wettkämpfer hat in der Regel nur einen Durchgang und muss diesen an einem Stück absoliveren. Daher wird dieser Wettkampf gerne "the toughest two minutes in sports" ("Die härtesten 2 Minuten im Sport") genannt!

 

A B L A U F

Der Wettkämpfer muss insgesamt 4 Stationen korrekt bewältigen. Dabei ist darauf zu achten, keine Strafsekunden zu bekommen.

  • Schlauchtragen: Ein ca. 19kg schweres Schlauchpaket muss über Treppen in einen 12m hohen Turm befördert werden und in der dafür vorgesehenen Box abgelegt werden.
  • Schlauchhochziehen: Ein ca. 19kg schweres Paket muss den Turm über ein Seil hochgezogen werden.
  • Hammerbox: Retour vom Turm und schon muss ein ca. 73kg schwerer Hammer aufgenommen werden. Dieser muss durch feste Schläge eine Strecke von 1,5m bewegt werden.
  • Slalomlaufen: Danach wird eine ca. 43m lange Slalomstrecke gelaufen. Am Ende der Strecke muss mit einem Wasserstrahl ein Ziel getroffen werden.
  • Dummyziehen: Zuletzt muss noch ein ca. 80kg schwerer Dummy eine Strecke von 30m transportiert werden.

 

Mehr Informationen auf www.firegames.at


Folgende Events
könnten Sie auch
interessieren

ähnliche Veranstaltungen
mehr

Social
Media
Newsroom

Alles zeigen >

Instagram

instagramphoto

"Variation vom Thunfisch mit Wasabi-Mayonnaise und Avocado", "Maroni-Samtsüppchen mit Tortellini, Knollensellerie und Amaretti", "Rosa gebratener Hirschkalbsrücken mit Kürbiskernkruste, Kohlsprossen, Gnocchi, Rotweinsauce und Chutney vom Kürbis" und "Délice von Nougat und dunkler Schokolade an Granatapfel und Mango mit Passionsfrucht-Sorbet" - das sind die klingenden Namen der 4 Gänge des neuen Eckart Witzigmann Menüs, das ab November zur neuen Show "Unikate" während der neuen PALAZZO Spielsaison 2017/18 serviert wird. Natürlich ist auch heuer wieder eine vegetarische Variante mit im Angebot. Als Vorspeise wird eine "Variation von Roter Rübe mit grüner Apfel-Walnuss-Vinaigrette und Kren-Mousse", sowie als Hauptgang ein "Karfiol-Gemüse-Curry" serviert. Mittwochabend wurde das neue Menü erstmals präsentiert. Nächste Woche beginnen schon die Aufbauarbeiten des Palazzo Graz Spiegelpalasts im Messepark Graz und ab 17.11.2017 heißt es dann wieder für alle Besucher "Willkommen bei PALAZZO".😌🎪